Ihre E-Mail-Adresse mit POP einrichten

Das Post Office Protocol (POP) kann mit jedem E-Mail-Tarif verwendet werden. Es hat Einschränkungen, wenn es darum geht, von mehreren Geräten auf Ihre E-Mails zuzugreifen, doch wird POP von jedem E-Mail-Dienst unterstützt. Weitere Informationen zum Unterschied zwischen IMAP und POP Wenn Sie nicht wissen, was Ihr E-Mail-Konto unterstützt, erfahren Sie hier mehr:

Diese Anweisungen sind allgemeiner Natur und können sich, je nach verwendetem Client, unterscheiden. Anweisungen zu spezifischen Clients finden Sie unter Weitere Informationen.

  1. Sie müssen Ihre POP-Serveradresse und die verfügbaren Ports kennen. Diese finden Sie im E-Mail-Setupcenter.

    Weitere Informationen über das E-Mail-Setupcenter

  2. Öffnen Sie den gewählten E-Mail-Client und erstellen Sie ein neues Konto.
  3. Suchen Sie den Bereich für die POP-Einstellungen.
  4. Geben Sie Folgendes ein:
    Feld Eingeben
    Benutzername Ihre vollständige E-Mail-Adresse
    Passwort Das Passwort Ihres E-Mail-Kontos
    Posteingangsserver Im E-Mail-Setupcenter angezeigte Informationen
    Postausgangsserver Im E-Mail-Setupcenter angezeigte Informationen
    Eingangsport Eine der im E-Mail-Setupcenter angezeigten Optionen, für die Variante mit und ohne SSL
    Ausgangsport Eine der im E-Mail-Setupcenter angezeigten Optionen, für die Variante mit und ohne SSL
  5. Bei Ihrem E-Mail-Client ist möglicherweise die Passwortauthentifizierung für Ihren Postausgangsserver erforderlich. Ist dies der Fall, muss sich der Server anmelden und anschließend müssen Sie im Bereich für die Einstellungen für den Postausgangsserver Ihre vollständige E-Mail-Adresse und das Passwort eingeben.

Nächster Schritt

  • Nachdem Sie Ihren Desktop-Client eingerichtet haben, können Sie Ihre Workspace-E-Mail auf Ihrem Mobiltelefon einrichten:

Weitere Informationen

Informationen zu Produkten von Drittanbietern werden nur als Service bereitgestellt. Sie stellen in keiner Weise eine Befürwortung oder direkte Unterstützung dieser Drittanbieterprodukte dar. Weder die Funktionen noch die Zuverlässigkeit solcher Drittanbieterprodukte liegen in unserer Verantwortung.